Kursangebot

Kurse nach Themen

Zurück zur Suche Zurück

Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung

Kursdetails

Interessengebiet:

Politik / Gesellschaft / Pädagogik / Familie

Veranstalter:

VHS Lippe Ost

Kursnummer:

Y106

Dozent:

Herr Ulrich Backhaus 

Beginn:

14.09.17

Veranstaltungsort:

Friedrich-Winter-Haus
Pagenhelle 3
32699
 

 

Extertal

Gebühr:

0.00 EURO

Gebühr ermäßigt:

0.00 EURO

Termine:

Alle Kurstermine anzeigen

Do., 14.09.2017
19:00-20:30 Uhr

In Kooperation mit dem Friedrich-Winter-Haus

Der Vortrag behandelt den sehr bedeutenden und praxisrelevanten Bereich der Vorsorgemöglichkeiten für den Fall, dass sich gesundheitliche Unzulänglichkeiten einstellen.

Der Bedarf und der Wunsch nach einer umfassenden Absicherung steigt nicht nur aufgrund der stetig steigenden Lebenserwartung deutlich an. Auch hat die Sensibilisierung für Risiken aufgrund von Unfällen oder lebensbedrohliche Erkrankung spürbar zugenommen.

Die rechtlichen Möglichkeiten der Absicherung, aber auch die Fallstricke und Wirksamkeitsrisiken sowie empfehlenswerte Maßnahmen und Formulierungen werden eingehend dargestellt und durch den Referenten erläutert.

Gerade vor dem Hintergrund der aktuellen Rechtsprechung des Bundesgerichtshofes aus dem Jahre 2016 besteht im Hinblick auf den besonders sensiblen Bereich der Patientenverfügung besonderer Handlungsbedarf.

Hier erfüllen viele ältere Patientenverfügungen die Wirksamkeitsvoraussetzungen nach der aktuellen Rechtsprechung des BGH nicht (mehr), so dass der Referent herausarbeitet, wann und in welcher Form eine Erneuerung geboten erscheint. Im Anschluss an den Vortrag steht der Referent den Teilnehmern für Rückfragen zur Verfügung.


Der Vortrag ist gebührenfrei.
Schriftliche oder Internet-Anmeldung erforderlich!

 

 



Für diesen Kurs ist keine Ermäßigung möglich

Anmeldeschluss: 06.09.2017

 

Kurs buchen

Weitere Suchoptionen:

>> Seite drucken