Kursangebot

Kurse nach Themen

Zurück zur Suche Zurück

Die letzten Höhlenelefanten von Mount Elgon

Kursdetails

Interessengebiet:

Kultur / Kunst / Kreativität

Veranstalter:

VHS Lippe Ost

Kursnummer:

Y265

Dozent:

Beginn:

17.10.17

Veranstaltungsort:



 

 

Sonstige Orte

Gebühr:

5.00 EURO

Gebühr ermäßigt:

0.00 EURO

In Kooperation mit dem Naturschutzbund (NABU), der VHS Lippe-West und der VHS Detmold-Lemgo
Auf der Grenze zwischen Uganda und Kenia liegt der sagenumwobene, erloschene Vulkan Mount Elgon. Kaum jemand kennt ihn in Europa und doch versorgen seine abfließenden Wasser Millionen Menschen in Ostafrika. In seinen großen Wäldern lebt versteckt eine kleine Population von Savannenelefanten mit einer einzigartigen Kultur: Zum Überleben brauchen sie Salz, dass sie sich selbst beschaffen. Nachts wandern die Elefanten mit ihren Jungtieren zu den bis zu 200 Meter tiefen Höhlen, um tief im Innern das Salz aus den Wänden mit ihren Stoßzähnen heraus zu brechen.
Die Biologin und NABU Mitarbeiterin Edda Affeldt unterstützt seit Jahren ein Schutzprojekt vor Ort und wird in einem Vortrag über Mount Elgon und seine interessanten Bewohner berichten.
Schriftliche und Internet-Anmeldung erforderlich!





Für diesen Kurs ist keine Ermäßigung möglich

Anmeldeschluss: 09.10.2017

 

Dieser Kurs ist nicht buchbar

Weitere Suchoptionen:

>> Seite drucken