Kursangebot

Kurse nach Themen

Zurück zur Suche Zurück

"Shake, Rattle & Roll" - 2. Vortrag: Was macht die verschiedenen Intrumental-Hits so besonders?
Vortragsreihe über Geschichte(n) musikalischer Perlen der POPulären Musik in den 50er bis 70er Jahren aus USA und Europa!

Kursdetails

Interessengebiet:

Kultur / Kunst / Kreativität

Veranstalter:

VHS Lippe Ost

Kursnummer:

Z271

Dozent:

Herr Rainer Koch 

Beginn:

26.04.18

Veranstaltungsort:

Integrationszentrum im Paradies
Holstenhöfener Str. 4
32825
 

 

Blomberg

Gebühr:

8.00 EURO

Gebühr ermäßigt:

6.00 EURO

Termine:

Alle Kurstermine anzeigen

Do., 26.04.2018
18:00-21:15 Uhr

In dieser Trilogie wollen wir uns zunächst den erfolgreichen Singles widmen, die als besondere Vocal-Hits in die Geschichte eingegangen sind! Dann wird die vielsaitige und -schichtige Instrumental-Musik durchleuchtet, die ebenfalls mit Hits in die Geschichte eingegangen ist! Zuletzt werden herausragende Alben dieser Zeit – wie auch zuvor - akustisch analysiert, die ebenfalls POP-Geschichte geschrieben haben!


1. Vortrag:  „Was macht diese Single-Hits so besonders?“

Antwort: Entscheidend kann sein, wie „spannend“ ein  Musik-Stück beginnt bzw. der Anfang klingt und so auf die Hörer wirkt! Diesem Phänomen gehen wir nach und kommen markanten Single-Intros auf die Spur, die z. B. mit Geräuschen (Wetter/Fahrzeuge) oder Vorzählen (1, 2, 3, 4) beginnen oder mit langsam gesungenen bzw. gesprochenen, anderssprachigen, unbegleiteten oder geflöteten Intros, auch mit Live-Atmosphäre, ausgestattet sind. Klingt spannend, ist es auch!


2. Vortrag: „Was macht die verschiedenen Instrumental-Hits so besonders?“

Antwort: Entscheidend kann eine eingängige Melodie mit Ohrwurm-Charakter sein. Der geschickte Aufbau eines Stückes kann abwechslungsreich und daher attraktiv wirken. Auch die oben angeführten Beispiele der Intros mit z. B. einer Geräusch-Kulisse oder anderen Besonderheiten können zu Hit-Potenzial führen.


3. Vortrag: „Was macht wegweisende Langspiel-Platten so besonders?“

Antwort: Entscheidend kann eine besondere Live-Atmosphäre mit spannenden Momenten sein. Die wichtigen Songs auf einer „Best Of“-Kopplung unseres Lieblings-Künstlers. Ein gelungenes Konzept-Album mit Ecken und Kanten. Ein Doppel-Album mit starker Aussage, dass nie langweilig wirkt. Eine tolle LP-Hülle, die gezielt auf die Musik hinweist, die man sich beim ersten Anhören vorstellt.

 

Die Kurs-Teilnehmenden dürfen auf die Ergebnisse dieser Vortragsreihe gespannt sein, denn die Musik-Beispiele stammen aus allen Genres und können „heiß“ diskutiert werden.  Außerdem dürfen Interessierte ihre eigenen Lieblings-Vinyl-Platten - die in das Konzept der drei Themen passen - mitbringen, um darüber zu philosophieren, denn der Spaß-Faktor ist daher aktiviert ...

Schriftliche oder Internet-Anmeldung erforderlich!





Anmeldeschluss: 18.04.2018

 

Kurs buchen

Weitere Suchoptionen:

>> Seite drucken