Kursdetails

H528 Ohren auf: Hören, Zuhören und Lauschen Die vernachlässigte Dimension des Spracherwerbs

Beginn Mo., 07.02.2022, - Uhr
Kursgebühr 900,00 €
Dauer 1 x individuell
Anmeldeschluss 17.06.2022
Kursleitung Gaby Gischler-Schier

"Es ist das Ohr, das die Dunkelheit durchdringt, nicht das Auge."


Die Augen kann man verschließen, Hände zurückziehen. Unsere Ohren hingegen sind immer offen - Tag und Nacht.


Heute möchte ich Ihnen Basiswissen rund um die Ohren, das Hören, Zuhören und  Lauschen vermitteln.

Zum aufmerksamen Zuhören angeleitete Kinder, die gut zuhören und lauschen können, haben es leichter, sich  zu konzentrieren, Phantasie zu entwickeln, Laute auszusprechen und ihre Sprachfähigkeiten  zu verbessern.

Ständiger Lärm dagegen bedeutet für Kinder und Erwachsene Stress.

Präventiv müssen deshalb in Einrichtungen geeignete Maßnahmen zur Verbesserung der Lärmsituation ergriffen werden, denn: Ihr Sprachvorbild muss auch gehört werden können.


Am Ende der Fortbildung werden Sie:

  • die Entwicklung des Hörsinns und des Hörens kennen,
  • etwas über die Gründe für Hörstörungen erfahren haben,
  • definieren können: Was ist eine Auditive Wahrnehmungsstörung?,
  • Auswirkungen des Belastungsfaktors Lärm kennen,
  • Lärmquellen in Ihrer Kita aufspüren und reduzieren können,
  • eigenes Sprachverhalten optimieren, um besser gehört zu werden,
  • Spiele sowie Hör- und Lauschangebote kennen.


Zielgruppe: Die Fortbildung ist geeignet für Fachkräfte aus Krippe, Kita und Tagespflege, die Kinder aller Altersstufen betreuen.


                           

Schriftliche oder Internet-Anmeldung erforderlich!



Bitte wenden Sie sich an die Fachbereichsleiterin Nicole Grützmacher, Telefon: 05282-980413 oder Email: gruetzmacher@vhslippe-ost.de

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.