Kursdetails

F114 Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung

Beginn Mo., 26.04.2021, 19:00 - 20:30 Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1 x abends
Anmeldeschluss 18.04.2021
Kursleitung Ulrich Backhaus

In Kooperation mit dem AWO Familienzentrum Blomberg

Der Vortrag behandelt den sehr bedeutenden und praxisrelevanten Bereich der Vorsorgemöglichkeiten für den Fall, dass sich gesundheitliche Unzulänglichkeiten einstellen. Die rechtlichen Möglichkeiten der Absicherung, aber auch die Fallstricke und Wirksamkeitsrisiken sowie empfehlenswerte Maßnahmen und Formulierungen werden eingehend dargestellt und durch den Referenten erläutert. Gerade vor dem Hintergrund der aktuellen Rechtsprechung des Bundesgerichtshofes aus dem Jahre 2016 besteht im Hinblick auf den besonders sensiblen Bereich der Patientenverfügung besonderer Handlungsbedarf. Hier erfüllen viele ältere Patientenverfügungen die Wirksamkeitsvoraussetzungen nach der aktuellen Rechtsprechung des BGH nicht (mehr), so dass der Referent herausarbeitet, wann und in welcher Form eine Erneuerung geboten erscheint. Im Anschluss an den Vortrag steht der Referent den Teilnehmenden für Rückfragen zur Verfügung.

Am Ende der Veranstaltung kann ein Vortrags-Skript zum Selbstkostenpreis von 5,00 Euro erworben werden. Schriftliche oder Internet-Anmeldung erforderlich! Der Vortrag ist gebührenfrei.




Kursort

AWO Kita Zwergenland, Versammlungsraum

Holstenhöfener Straße 4a
32825 Blomberg

Termine

Datum
26.04.2021
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
AWO Kita Zwergenland, Versammlungsraum , Holstenhöfener Straße 4a, Blomberg