Kursdetails

E203 Wanderung zum nördlichsten Vulkan in Deutschland

Beginn Sa., 19.09.2020, 14:00 - 16:30 Uhr
Kursgebühr 7,50 € (erm. 5,00 €)
Dauer 1 x nachmittags
Anmeldeschluss 11.09.2020
Kursleitung Otmar Lüke

Eine Wanderung zum nördlichsten Vulkan Deutschlands bietet die Naturparkführergruppe Natur-OWL an. Vulkane zeigen den Menschen immer wieder, wie es im Inneren der Erde aussieht. Es brodelt und kocht im Erdinneren, die Vulkane sind die Schornsteine, aus denen dann "Dampf" abgelassen wird. Die Naturführer werden auf die Entstehungsgeschichte des Vulkans eingehen und den Blick auf Flora und Fauna am Wegesrand lenken. In unserer Heimat, fast direkt vor der Haustür, liegt der nördlichste Vulkan Deutschlands. Der kleine Ort Sandebeck ist Ausgangspunkt der Wanderung. Auf einer ca. 6 km langen Wanderroute passieren wir den Vulkan. Er ist kein großer, eindrucksvoller Berg, bedeutend ist seine Lage. Dauer ca. 2 ½ Stunden. Länge ca. 6 km.
Schriftliche oder Internet-Anmeldung erforderlich!




Kursort

Bahnhof Sandebeck, Eingang

Am Bahndamm
32839 Steinheim

Termine

Datum
19.09.2020
Uhrzeit
14:00 - 16:30 Uhr
Ort
Am Bahndamm, Bahnhof Sandebeck, Eingang